Gleich zu Beginn des Jahres 2003 fanden die ersten offiziellen Treffen der honorigen Amts- und Würdenträger des Weltverbandes statt !

1

Das erste Treffen fand am 06. März des Jahres MMIII in Warnemünde statt. Unter massivstem Einsatz aller verfügbarer körperlichen Ressourcen haben unsere Repräsentanten die Voraussetzungen für die neuen Specialbrevets Bierlokaltest, Lokalbiertest sowie das Linie-Brevet geprüft und sich diese Brevets gleich selbst erfolgreich abgenommen!

wv-treff-mvp.jpg

Mitte: Wrack-uli ( Weltverbandspräsident ) , rechts JaniSeins ( "Häuptling Flinker Finger" h.c., Weltverbandsausbildungsleiter, Weltverbandstauchbügelbeauftragter, Weltverbandsbierundbockwurstverantwortlicher, Inhaber der höchsten Auszeichnungen beim Lokalbiertestbrevet sowie Bierlokaltestbrevet und Liniebrevet ; Nie_Das_Aspirin_Brevet_Erhalter_Brevet , Inhaber Schatzverweigerungsbrevet in Gold! ) Links Ralf vom BALTIC TAUCHER )

 

2

wv-treff-a.jpg

Am 21. März 2003 fand ein am Anfang streng geheimgehaltenes WELTVERBANDstreffen im westlichen Dachsteingebiet statt. Bei der Popularität des WELTVERBANDes allerdings liess sich weder Ort noch Datum über längere Zeit verbergen, so wurde dann die im Bild ersichtliche Ehrentribüne auch genutzt, um Schutz vor den hinzuströmenden Massen zu suchen. Das dann auch noch die Kirchenglocken pünktlich um 15:00 Uhr MEZ "Sturm" läuteten, lässt die Sympathie für den WELTVERBAND nicht nur in bürgerlichen, sondern auch in den klerikalen Kreisen vermuten. Links im Bild Harry ( Weltverbandspersonalchef , Weltverbandslinkverwalter und Weltverbandsaufklärer ), rechts tauchgeist ( Weltverbandreglementersteller , Weltverbandvorsitzendenstellvertreterassistentinnenchauffeur, Weltverbandsscubaculinatortrainer,
Seniorenneonschwarzepanthertauchgruppemitgliednummer_4 , Seniorinnenundseniorentechtauchgruppemitgliednummer_T001m,
Weltverbandswebmaster, Weltverbandsomelier , Weltverbandsoberschraubermeister, Lokalbiertestbrevetinhaber, Bierlokaltestbrevetinhaber )

 

3

Schon am 30. März AD MMIII fand planmässig das 3. Treffen des Weltverbandes statt, wiederum in Österreich, diesmal  am Attersee, wo dann Tümpeltaucherin (Weltverbandtauchseniorinnenundseniorenbeauftragte , leiterin der seniorinnenneonschwarzepanthertauchgruppe,  seniorenneonschwarzepanthertauchgruppe und seniorinnenundseniorentechtauchgruppe und *******Inhaberin, Weltverbandsbrevetverwalterin und Weltverbandspostennachhaltebeauftragte ) sowie Harry ( Weltverbandspersonalchef , Weltverbandslinkverwalter und Weltverbandsaufklärer ) zusammenkamen.

wv-treff1.jpg

wv-treff2.jpg

Eine kleine Kritik an der Leiterin der Seniorinnenneonschwarzepanthertauchgruppe sei hier angebracht, alles leucht schön in neonschwarz, dazu kann man / frau einfach keine gelben Flossen tragen. Also Tümpelchen, schön sparen und neue Paddelns* kaufen, vorab kannich Dir welche leihen :-) Ausserdem vermisse ich das seniorengerechte Doppelpäckchen, tststs . Das die Schlauchführung nicht DIR-konform ist, interessiert hier nicht, da wir alle , wie gesamt bekannt , uns ja mehr am DIC- Standard orientieren.

Die aufgetretenen Probleme mit dem ungewohnten Cyklon (nordisch nobel und schwarz)  konnten durch eine nächtliche Telefonaktion sowie Ferndiagnose mit anschliessender Fernheilung gelöst werden.

Also ein rundum gelungenes Treffen mit würdevollem Abschluß :-)

* Paddelns  , norddeutsch für Flossen

4

Weltverbandstreffen 4

Die neuesten Nachrichten aus Bayern, Tümpeltaucherin ist übers Wochenende in Bayern eingefallen, die weltverbandtauchseniorinnenundseniorenbeauftragte sowie
leiterin der seniorinnenneonschwarzepanthertauchgruppe, seniorenneonschwarzepanthertauchgruppe und seniorinnenundseniorentechtauchgruppe und *******Inhaberin außerdem Weltverbandsbrevetverwalterin und Weltverbandspostennachhaltebeauftragte,
Harry war leider nicht da.
Samstag:
Nach dem obligatorischen Austausch heimischer Biersorten legten wir unsere elegante Tauchkleidung an.
Mit einem wagemutigen Sprung vom Dampfersteg des Starnberger Sees haben wir die Tiefen erkundet. Sie legte dabei das neue Bremsbrevet oder auch Schneckenbrevet erfolgreich ab.

Ich habe noch nie jemanden so langsam Tauchen sehen.

wv-treff4-1.jpg



Sonntag waren zu meiner Verstärkung Theo, Thomas und Stefan gekommen. So verpassten wir unserem Tümpelchen gleich die highspeed Flossen um ihr mehr Vorwärtsdrang zu geben. Was aber nur bedingt gelang. Was bei meinen kleinen Steinfischen zu einem vorzeitigen Tauchende wegen Erfrierungserscheinungen wegen Bewegungsmangel führte. Das hielt Tümpelchen aber nicht davon ab beim Theo das Unterwasserfummelbrevet auf 40 m abzulegen.Nur ich, auf Grund meiner Weltverbandposition hielt bis zum Schluss durch.
Tümpelchen erfand für uns ganz normal, das Vordemfrühstückweißbiertrinkbrevet und legte sich gleich danach zum Schlafen hin.


wv-treff4-2.jpg

5

5. Weltverbandstreffen sowie 1. Weltverbandstreffen in der Schweiz

Am 11. April 03 pünktlich um 10.00 Uhr ist Tümpelchen auf dem Parkplatz beim Tauchplatz Gunten Bad erschienen um das Tobleronemiteinerhandabknickbrevet links und rechts zu absolvieren und gleichzeitig den Thunersee zu erkunden.

Nach ausführlichem Briefing haben wir dann den 1. IOUA-CH-TG durchgeführt. Folgende Brevets wurden da gegenseitig abgenommen:

Imschneckentempotauchbrevet, UW-aufholzherdkochbrevet, 40mIOUAindensandschreibbrevet

wv-treff5-1.jpg wv-treff5-2.jpg

Jackie [mal links, mal rechts, also die größere] und Tümpeltaucherin bereiten sich intensivst auf die Durchführung derTobleronemiteinerhandabknickbrevets links und rechts vor. Man/Frau beachte die DIC-konforme Farbgestaltung ! ( Die grünen Flossen und die gelben Streifen können sich ja noch ändern :-)


Vielleicht waren da noch andere dabei, aber ich hab mein Logbuch (wo alles drin steht und bescheinigt ist) leider nicht gerade zur Hand. Das Toblerone..brevet haben wir uns für die Felswand am Nachmittag gespart. Auf jeden Fall war es ein Super-TG und sogar eine grosse Quappe (bei uns heisst das Tier Trüsche) hat uns beehrt, indem sie ganz geduldig auf ein paar Steinchen lag und Tümpelchen sie so in aller Ruhe fotografieren konnte. Ich selbst konnte UW keine Bilder machen da mein Gehäuse zuhause liegen blieb.

wv-treff5-6.jpg wv-treff5-5.jpg

Besagte Quappe / Trüsche, auch als Süßwasserammenhai bekannt sowie die Zubereitungsstelle

Nachdem wir uns gebührend verstärkt hatten und die Flaschen wieder gefüllt waren, ging es los zum 2. Tauchplatz: Merligen Fischbalme. Hier wurde nun die Toblerone in meine Beintasche verstaut und an der Felswand abgetaucht. Natürlich wurde auch hier das Schneckentempo nicht überschritten. Auf 30m habe ich dann das anderfelswandtanzbrevet und Tümpelchen das anderfelswandzuschauerbrevet gemacht.

wv-treff5-7.jpg wv-treff5-8.jpg

Jackie müsste, um DIC-konform zu werden, mal den Maskenrahmen lackieren, Harry ( rechtes Bild ) hat sich jegliche Kritik an der Farbwahl seiner Aurüstung verbeten. (Harry, ich habe noch ein schönes schwarzes Jacket im Keller und via Rehlein gibt´s schöne schwarze Flaschenkondome aus Cordura! )

Als dann der Zeitpunkt kam, die Toblerone aus der Tasche zu fischen, kam am Anfang nur die Verpackung stückweise hervor und das ergab dann indertaschenachdertobleronefischbrevet und am Ende gar noch das tobleroneindertaschemiteinerhandabknickbrevet. Aber alles klappte dann trotzdem noch und Tümpelchen konnte nach dem TG den Rest auch noch abknicken und verspeisen.

wv-treff5-3.jpg

Auch hier müssten Flossen und Handschuhe mal frisch geteert werden :-)

So ich hoffe nun, dass ich euch auf einen Schweizertrip "gluschtig" gemacht habe und wieder mal ein Treffen mit mehreren IOUA-Miglieder in der Schweiz stattfinden wird :-;

wv-treff5-4.jpg
Optimale Bedingungen für das Regenerierungsbrevet ***

 

6

6. Weltverbandstreffen

Am 5. Juli im Jahre des Herrn MMIII war es soweit, an und in einem wohlbekannten Teich namens Hemmensdingens fand das 6. Treffen des WELTVERBANDes statt. Weder Kilometer , Gesundheit noch das Wetter liessen die heroischen WV-Mitglieder auchnur eine Sekunde daran zweifeln, daß dieser Treff ein absloutes MUSS ist, denn diesmal waren auch WV-Mitglieder anwesend, die auch zu anderen, nicht-dir-konformen Gruppen gehören, so Mitglieder der legenderen  Schleitaucher sowie des UnterWasserCampingTeam .

wv-treff6-1.jpg

Von links nach rechts: Froschmann Jan, ein evtl. Neubewerber (der liest immer noch alles nach..), Tauchgeist (unten in weißer Jacke),
Jo der Brevetkartenlaminierer (liegend), Tümpi, und alle überragend JaniSeins.

wv-treff6-2.jpg

Diese Bilder wurden von einem PAID-Geheimagenten erstellt, den wir aber überwältigen und seiner Kamera beraubten :-))

Natürlich wurden an diesem Tage wieder diverse Spezialbrevets abgelegt und ersonnen, auch der Austausch des Lokalbieres war hervorragend organisiert

 

7

7. Weltverbandstreffen

am 30. Juli in Düsburch im Gasometer.

Eine kleine Schar verwegener WV-Mitglieder, die (noch) nicht in Urlaubsgefilden weilten, traf sich , um mal anders zu tauchen, denn Indoor- Duikern ist wahrhaft nicht jedermann / jederfraus Sache.

wv-treff7-0.jpg wv-treff7-4.jpg

wv-treff7-5.jpg

Zunächst muss das ganze Gerödel an den Ort des Geschehens verbracht werden, und dann geht es ins Wasser:

wv-treff7-1.jpg wv-treff7-2.jpg (34342 Byte)

Kaum noch zu erkennen die Junx , aber heftig schnaufend angesichts der drohenden Gefahr :

wv-treff7-3.jpg

 

Am 3., 4., und 5 Oktober des Jahres MMIII fand in Kooperation mit dem Taucher.net ein weiteres Treffen statt, nicht nur des Weltverbandes , sondern auch des Taucher.net. Austragungsort war die Schweiz und einige Seen der Umgebung, hier eine kleine Auswahl an Bildern aus dem schier unerschöpflichen Fundus der aktiven Lichtbildner:

9_Fondue1.jpg 9_Fondue2.jpg 9_gruppenbild_vws.jpg 9_jura1.jpg 9_ouzobrevet.jpg 9_unterwassergammon2.jpg   9_unterwassergammon3.jpg 9_walensee1.jpg 9_WV-Treffen1.jpg 9_WV-Treffen2.jpg 9_WV-Treffen3.jpg 9_WV-Treffen4.jpg

Die Originale und viele weitere Bilder liegen im Taucher.net zum Download bereit:

logotnet.gif

Ein sehr schöner, sehr langer, sehr ausführlicher, mit sehr vielen Bildern angereicherter in sehr guter Qualität, und daher sehr groß und alles in allem mit sehr langen Ladezeiten :-)  Bericht findet sich auf den Seiten des Weltverbandsvorsitzenden, verfasst von seiner Majestät himself und NowoTaucher :-) Einfach auf den Button klicken, und ab geht´s :

bestlook.gif

 

Damit endete das erfolgreiche Jahr 2003